Urin

Truckstop 2

Gesamteindruck

Average: 4 (2 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

"Klappentext"

Der Trucker nimmt sich ein Vieh und übernachtet in seiner Kanzel

Geschichtentext

 

Truckstop 1

Gesamteindruck

Average: 4 (3 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

"Klappentext"

Vieh wird über eine Koppel getrieben und ein Trucker freut sich auf den Feierabend.

Geschichtentext

 

Ranch Nummer 23 war eine Einrichtung des Registers. Hier wurden registrierte DevMasos beiderlei Geschlechts als Langvieh gehalten. Hinter den Stallungen auf dem sandigen Treck rings um die große Weide wurde, wie allmorgendlich, das Vieh aufgetrieben, um es frisch und gesund zu halten.

Das Hotelzimmer

Gesamteindruck

Average: 4.8 (6 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

"Klappentext"

Wenn ihr in einem Hotelzimmer übernachtet , was kann da schon passieren.

Geschichtentext

 

Ich liebe es zu spielen , also sei mein Spielzeug 😘 

 

Nun ich bin alleine in meinem Hotelzimmer. „Nervige Gechäftsreise“

Manchmal ertappe ich mich ,das ich auf meinem Handy Porno‘s anschaue.

Lügis Erlebnisse - Tunesischer Vertrag

Gesamteindruck

Average: 4.3 (13 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

"Klappentext"

Olfa nimmt das Lügi in Besitz

Geschichtentext

 

Huhu. Ich bin's wieder, Euer Lügi.

 

Nachdem Ihr euch durch das Vorwort gequält habt, gibt es ein neues Erlebnis. Diesmal nicht witzig, oder humorvoll. Warum? Hat es mir die gute Laune verhagelt? Neee. Mir doch nicht. Es gibt aber auch Erlebnisse, welche für mich zwar positive, aber keine witzigen Assoziationen hervorrufen.

Versteigert Teil 25

Gesamteindruck

Average: 3.9 (10 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

Geschichtentext

 

Ich lutsche bestimmt eine viertel Stunde an allen Zehen ihres Fußes sie genießt es sichtlich. Plötzlich überschlägt sie das andere Bein, eine klare Anweisung für mich mit dem anderen Fuß fortzusetzen.

Lara und Stefanie „Die Prüfung„

Gesamteindruck

Average: 5 (32 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

"Klappentext"

Die Geschichte um Lara und Stefanie geht weiter. Stefanie macht Fortschritte in ihrer Sklavinnen Ausbildung

Geschichtentext

Zwei Monate sind vergangen, seit ich Sven befriedigt habe und Laras Sklavin wurde. Seit dem ist einiges passiert. Ich bin jeden Tag bei Lara gewesen, für mindestens 4 Stunden, und wurde erzogen und körperlich und psychisch auf meinen Sklavinnenalltag vorbereitet. Alles begann mit meinem Sklavinnenvertrag, der mir folgende Regeln auferlegt:

Wet Times (Die Pfandfrau) Teil 5

Gesamteindruck

Average: 4.5 (31 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

"Klappentext"

Unsere Ute leidet weiter ... Noch 2 1/2 Tage, bis sie die Freiheit erreicht, aber ..

Geschichtentext

Teil 5

 

..... als ich am nächsten Morgen aufwachte, erschien mir alles wie ein böser Traum. Ich rieb meine Augen, doch dann.

Unsicher glitt meine Hand höher.

Ich zuckte zusammen, ich war nackt, total rasiert.

Ich spürte, wie ich errötete, wie ich mir noch Nackter vorkam als ich es sowieso schon die ganze Zeit war.

Das zweite Leben der Inge 12 - Die Herrin im Bade

Gesamteindruck

Average: 5.1 (8 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

"Klappentext"

Inge dient der Gnädigen Frau bei der Körperpflege und erhält eine Nachricht.

Geschichtentext

 

Wet Times (Die Pfandfrau) Teil 4

Gesamteindruck

Average: 5.1 (13 votes)
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

"Klappentext"

Es geht weiter mit der bedauernswerten Pfandfrau, aber - es gibt ene Hoffnung..

Geschichtentext

 

Teil 4

.... mit meinen Ringen kam ich mir nun wirklich wie eine Sklavin vor, wenn ich auch die Hoffnung hatte, dass ich bald eine Chance bekäme, diesem Schicksal zu entfliehen. Morgens ging ich wie jeden Tag in die Küche und meine erste Frage ging gleich an die Köchin. sie lächelte.

„ja, er hat gesagt, er überlegt es sich und redet mit dir heute darüber.