Devote Frau, Slavin

BDSM (16/17) - Sex Ritus (Die Novizin)

In ihrer knienden Pose hatte Heske nur über einen kleinen Teil der Kammer den Überblick. Das meiste nahm die Statue neben ihr und der Tisch ein, sowie die Beine über sich und die Körper von Pia, Margarete und Shayennea.

Plötzlich hörte sie einen dumpfen Laut, der nicht zu dem Ritus gehörte. Ihre Hand an der Kurbel hielt inne und mit ihr der Gott. Gleichzeitig überfiel Shayennea, von der Heske nur den Rücken und die gefesselten Hände sah, eine merkliche Unruhe.

Die liebe Nachbarschaft Teil 8

 

Nachdem wir Christina nach hause gebracht und daheim das Catering weggeräumt hatten gingen wir völlig fertig in's Bett. Als wir am nächsten Morgen beim Frühstück saßen und die Morgensonne genossen sah mich meine Frau grübelnd an. "Ich hoffe nur das mich gestern keiner der Nachbarn gesehen hat." Das hoffte ich auch, denn ich wollte mir nicht ausdenken was sonst noch auf uns zukommen würde.

BDSM (15/17) - Sex Ritus (Die Gespielin)

Die völlig entkräftete Shayennea bereitete den Dienerinnen des Gottes keine Probleme, als man sie zu dem letzten freien Tischbein führte, wo auch sie in der Hocke und mit auf den Rücken gefesselten Händen sitzen blieb.

Alle Weihegeschenke hatten ihren Teil des Ritus erfüllt und dem Gott Befriedigung verschafft. Nun lag alles an der Gespielin.

BDSM (14/17) - Sex Ritus (Die Weihegeschenke)

In der Kammer war es heiß und stickig. Die Feuer loderten heller denn je und verzehrten mehr Luft, als durch die Schächte in den Wänden nachströmen konnte. Auf ihren Schultern und Brüsten sah Daniela sich ständig verändernde Schattenmuster, die die Flammen und die sechs Frauenkörper um sie herum warfen. Mehr konnte sie nicht sehen, denn ihr Kopf war durch Jane und den Dildo, der zwischen den Mündern der beiden Frauen verlief, fixiert. Sobald sie ihren Oberkörper oder die Hüfte bewegte, spürte sie das Ziehen der Klemmen an den Brustwarzen und Schamlippen.

Chile Kapitel 25

 

Kapitel 25

Zunächst ließ Eva die Wärterinnen sich in einer Doppelreihe aufstellen, jedoch ohne MC, Charlotte und Sonja. Sie ging die Reihe entlang und hielt nach der vierten Wärterin an.

„Ihr werdet heute die Nachtwache übernehmen“, verkündete sie den acht Wärterinnen. „Die vier vorne fangen an, wenn die Sklavinnen ihr Abendessen gegessen haben bis Mitternacht, die hinteren ab Mitternacht bis zum Wecken. Morgen sind dann die nächsten an der Reihe.“ Dabei wies sie auf die nächsten Wärterinnen.

Das Lust-Schloss 5. Teil

 

Hier gehts zum 4. Teil.

Als erstes schob er ihre Beine auseinander, sodass sie mit ihren Fersen die Aussenseite der vorderen Stuhlbeine berührte. Ihr war sofort klar, was das bewirkte, denn so war ihre Scham etwas entblösst. Dann nahm Josh ihre Hände und führte sie in ihrem Nacken zusammen. «Wenn du dich auf einen Stuhl mitten im Raum setzen sollst, dann in dieser Position», klärte er sie auf.

Das zweite Leben der Inge 9 - Auflösung

 

Abends kam der gnädige Herr ins Zimmer der Schlampe und legte ihr Halsband und Leine an. An der Leine und auf allen Vieren krabbelnd führte er sie hinüber ins Arbeitszimmer. Während die Schlampe auf dem Boden kauernd lustlos an seinen Zehen nuckelte, schaltete er den Computer ein und begann Akten zu wälzen. Er blätterte in Papieren, überflog Schriftstücke und machte sich nebenbei Notizen.

„Wie ich sehe... Du hast eine Kündigungsfrist von fünf Wochen.“