Devoter Mann, Sklave

Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla 10

 

Im Penthaus 

Karola ist eine gute, aber schelle Fahrerin, vor ein paar Minuten hat sie Ihren Wagen im Parkhaus abgestellt, jetzt fahren wir im Aufzug zu ihrer Wohnung.

Komisch, so gut habe ich mich nicht mehr mit einer Frau unterhalten seit – nee nicht mal mit Belle in den Anfangszeiten.

Toll ihre Wohnung, ich werde auf einen Kaffee eingeladen, es wirkt alles sehr sauber. Plötzlich fällt mir ein, ob sie auch wieder einen Freund oder Mann hat, darüber haben wir noch nicht gesprochen.

Sklave und das sinnlich dominante bi Paar Teil 2

 

Teil 2

 

Nackt auf dem Boden kniend warte ich so vor dem Spiegel darauf das meine Lady und mein Herr Ihre Dusche erledigt haben und ich wieder zu Ihnen darf.  Das Rauschen von Wasser ist leise zu hören, ein leises stöhnen meiner Lady ebenfalls, wie gern wäre ich jetzt bei Ihnen!.

Sklave und das sinnlich dominante bi Paar Teil 1

 

Die erste Session

 

Nervös und aufgeregt sitze ich im Auto vor eurer Wohnung. Zum Glück bin ich noch pünktlich gekommen und warte nun die letzten Minuten das ich um Punkt 18 Uhr bei euch klingeln darf. In meinen Gedanken spielt sich vieles ab, was wird passieren?, wird es so werden wie ich es mir vorgestellt habe?.  Ich steige aus und überquere die Straße und klingle an eurer Haustür.

Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla 06

 

Bei Familie Koch herrscht noch Ruhe, sonntags schlafen alle aus, heute sogar die Zwillinge, die gestern als die Eltern weg waren, heimlich noch Filme vom Festplatten-Recorder angesehen haben, den Entsperrcode davon hat Mama ja unten an die Fernbedienung geklebt.

Rico – Teil 7: Wiedersehen mit Kalle

Als Rico das nächste mal aus seinem betäubten Schlaf gerissen wurde, war es gleißend hell. Laute Stimmen brüllten, und Rico war erst nach einigen Momenten wach genug um zu verstehen was sie sagten.

„Aufwachen! Schweinefütterung! Wer nicht wach ist bekommt nichts!“

Mehrstimmiges Lachen war die Reaktion darauf.

Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla 05

 

Wir erinnern uns, Achim ist gefesselt, gleich wird ihn der erste Hieb treffen! Er wurde noch nie geschlagen, nur mal gerauft als kleiner Junge. Aber so wirklich bis heute, noch nie. Ja, in Gedanken, bei Bildern wie dem vorher und auch jetzt, wenn er zu Gloria aufblickt. Er wünscht sich direkt den Hieb herbei. Aber lest selbst, wie es ihm ergeht:

Der Schmerz!