Der Angriff

Ilse und Günther hatten sich ein Wochenendhaus auf dem Lande gekauft. Das Haus befand sich etwas Abseits, in Dorfrandlage, war nur über einen holperigen Weg befahrbar und lag auf einer kleinen Anhöhe, umgeben von mehreren Tannen und einem kleinem Obstgarten. Einsam und idyllisch. Günther war ein erfolgreicher Anwalt und somit meistens in seiner Stadtwohnung. Ilse genoss diese Einsamkeit. Eines Tages, sie wohnten schon etliche Wochen in dem Haus, da geschah folgendes:

Der Urlaub

 

Der Urlaub

Anmerkung: Dies ist die Fortsetzung zu "Das Blind Date", kann aber auch so gelesen werden, daher die Markierung sowohl als Kurzgeschichte als auch als Mehrteiler!

„Na, alles klar?“

Ein dumpfes, mattes Stöhnen war die einzige Antwort, zu der Jana in der Lage war. Zumindest für den Moment war ihr Kampfgeist gebrochen.

Das Lust-Schloss 2. Teil

Hier gehts zum 1. Teil.

Am nächsten Morgen wurde Lisa von der Frau geweckt. Im ersten Moment war sie verwirrt, hatte keine Ahnung, wo sie war. Bis die Erinnerungen langsam zurückkamen. «Iss dein Frühstück, du hast 15 Minuten Zeit», deutete sie auf den Tisch und verliess den Raum wieder.

Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla 08

 

Zwischenzeitlich sind 3 Wochen verstrichen, die letzten Spuren auf Achims Schenkeln sind noch zu sehen. Achim trägt längst wieder den KG. Er ist sich nicht sicher, wozu, denn dass was er bezweckt hatte, hat es nicht gebracht. Natürlich hat er beim Gespräch mit Anabelle seinen Mund nicht aufgebracht, nur irgendetwas von feuchtem Traum gemurmelt, Anabelle angeboten, wenn sie Lust hätte, er würde jederzeit für sie da sein.