BIER Teil III

 Anette und Winnie Am morgen. Anette erwacht. Nackt und mit feuchter moese. Also zuerst mal das erledigen aber gruendlich. Aufstehen. Ihr arsch fuehlt sich immer noch holperig an, auch doppelt so gross und scheint 90% ihres gewichts auszumachen. An jeans ist nicht zu denken. Das gehen faellt immer noch schwer. Der hintern scheint zu pochen. Bei jedem schritt. Irgendwie scheint sich das pochen zu uebertragen. An Pumps ist auch nicht zu denken. Sie waehlt ein leichtes sommerkleid und espandrilles. Das geht. Sie faehrt zur arbeit. Stoppt kurz am waldparkplatz und zieht den bh aus. Hat sie schoen oefter gemacht. Winnie stoert das nicht. Die anderen auch nicht. Sie hat schoene pendeltitten. Sie ist 32 und kein Teenie mehr. Winnie merkt natuerlich ihre geh- und sitzbeschwerden. "Hexenschuss?", fragt er. "Dionschuss." antwortet Anette und ueberlegt kurz. Winnie guckt verstaendnislos. Anette schliesst die tuer ab, streift das kleid ueber den kopf und die unterhose runter. Winnie kennt sie seit 16 jahren. Seit 9 jahren ficken sie gelegentlich miteinander. Das erste mal als er 16 und sie 20 war. Er hatte eine freundin. Anette hat ihm angeboten an ihr zu ueben. Manchmal fickt sie mit ihm um ihn zu troesten. Die lage ist desolat und er hat keine zeit fuer eine freundin. Es war nie besonders aufregend, hatte aber was vertrautes und war schoen fuer beide. Doch jetzt glotzt Winnie verstaendnislos. Verstaendlich. "Was hat er mit dir getan und vor allem warum?" Geduldig erklaert Anette was sich abgespielt hat. "ihr seid beide voellig irre. Vollmond, Gollenstein. magie." "hoer zu, dass das "Sonnenwendbier" ein erfolg werden muss weisst du so gut wie ich. Der Deutz braucht neue reifen. Dion ist genial. Das beweisen seine kreationen. Er hat dafuer eben hilfe gebraucht und ich hab mich ueberzeugen lassen.Ausserdem haengt nicht nur mein arbeitsplatz davon ab. 24 andere leute auch. Vor allem deine zukunft." "also, wenn das noetig war und funktioniert, spendiere ich einen satz winterreifen, runderneuert, fuer deine karre." "danke", sagt Anette und schliesst die tuer ab. "willst du mich ficken? jetzt gleich? Gerne auch in den arsch.Seitdem ich das gemacht habe pocht meine moese." Das laesst sich Winnie nicht 2 mal sagen. Ruckzuck ist er ausgezogen. Sie haben das hier schon oefter gemacht. Diesmal ist es anders  Die moese von Anette wummert wie der basslautsprecher einer rockband. AC/DC vielleicht.Das Telefon klingelt. Anette nimmt ab. "Harald. Etwas stimmt mit der Schmierung des Staplers nicht? Darum kuemmre ich mich spaeter. Hier laeuft grad alles wie geschmiert." Anette laesst den hoerer neben dem fon liegen und es geht weiter. Als sie ihren orgasmus hat, denkt sie, dass die Flaschen im lager zittern. Nach der Nummer trinken beide einen Cognac, rauchen eine, ziehen sich an und gehen ins "Sudstuebchen".Mal hoeren, was mit dem Stapler los ist. Anette legt den Hoerer auf und stellt das Telefon aufs "Sudstuebchen" um. "Mist! ich haette mir das ding waehrend dem fick in den arsch stecken sollen. Doch es gibt andere gelegenheiten. Doch nun zum Tagesgeschaeft. Es ist eine brauerei und kein puff. Bonus: https://www.youtube.com/watch?v=TldnbTO9BQc 

No votes yet
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

Inhalt/Idee

No votes yet
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

Erotik/BDSM

No votes yet
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)

Rechtschreibung/Form

No votes yet
CAPTCHA
Hiermit soll festgestellt werden, ob du ein Mensch bist oder nur ein Bot :-)